Arbeitsschutz-MAAS-BGW

Arbeitsschutz-MAAS-BGW 2017-04-18T12:48:59+00:00

Arbeitsschutz-MAAS-BGW

Zertifizierung von Einrichtungen nach MAAS-BGW

MAAS-BGW steht für Managementanforderungen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zum Thema Arbeitsschutz.

Die MAAS-BGW bilden die Grundlage für die Integration des Arbeitsschutzes in ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System). Sie enthalten Anforderungen an das Management – also Forderungen, welche die Organisation des Arbeitsschutzes im Unternehmen betreffen. Die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 für Qualitätsmanagementsysteme werden durch die Einbindung der MAAS-BGW erweitert. Zu folgenden Normpunkten sind schriftliche Festlegungen zum Arbeitsschutz zusätzlich zur DIN EN ISO 9001 notwendig:

  • 4.2 Dokumentationsanforderungen (Lenkung von Dokumenten; Lenkung von Aufzeichnungen)
  • 5.1.2 Ermittlung und Umsetzung gesetzlicher, berufsgenossenschaftlicher und behördlicher Anforderungen
  • 6.2.3 Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • 6.3.2 Prüfung und Wartung
  • 6.4.2 Gefährdungsbeurteilung
  • 7.4 Beschaffung
  • 7.5.6 Biologische und chemische Arbeitsstoffe
  • 8.2.2 Integriertes Internes Audit
  • 8.3 Lenkung von Fehlern im Arbeitsschutz
  • 8.5.2 Korrekturmaßnahmen
  • 8.5.3 Vorbeugungsmaßnahmen

Verbindung zur DIN EN ISO 9001

Die MAAS-BGW sind als Ergänzung zur DIN EN ISO 9001 durch Einbindung des Arbeitsschutzes in ein QM-System zu verstehen. Die Managementanforderungen gem. MAAS-BGW können daher nur erfüllt werden, wenn auch die Anforderungen an ein QM-System erfüllt sind. Daher muss zur Zertifizierung nach MAAS-BGW entweder ein bereits zertifiziertes QM-System nach DIN EN ISO 9001 vorliegen oder zeitgleich eine Zertifizierung nach beiden Standards durchgeführt werden.

Informationen zum Thema MAAS-BGW:

www.bgw-online.de (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege)

Diese Dienstleistung wird im Rahmen eines Gemeinschaftsbetriebes angeboten und die Akkreditierung für diesen Standard hält die LGA InterCert GmbH. Die Zertifikatserstellung erfolgt ebenfalls über LGA InterCert GmbH