IQMP-Reha des BDPK

IQMP-Reha des BDPK 2016-11-21T11:14:32+00:00

IQMP-Reha des BDPK

BDPK_logoWas ist IQMP-Reha?

IQMP-Reha steht für ‚Integriertes Qualitätsmanagement-Programm-Reha‘. Es handelt sich dabei um ein integriertes Verfahren für Qualitätsmanagement, welches die Vorteile national und international anerkannter QM-Modelle mit den inhaltlichen Qualitätsanforderungen der medizinischen Rehabilitation (einschließlich der externen Qualitätssicherungsprogramme) verbindet.

Wer hat IQMP-Reha entwickelt?

IQMP-Reha wurde vom Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH (IQMG) zusammen mit der Humboldt-Universität Berlin für den Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) entwickelt.

Das System steht Mitgliedern eines Landesverbandes der Privatkrankenanstalten sowie Rehabilitationseinrichtungen, die nicht Mitglied in einem Landesverband der Privatkrankenanstalten sind, zur Verfügung. Im Falle einer Zertifizierung fällt jedoch für Nichtmitgliedseinrichtungen eine zusätzliche Zertifizierungsgebühr in Höhe von derzeit 1.000,00 € zzgl. Umsatzsteuer an, die an die IQMG GmbH zu entrichten ist.

Als Vertragspartner der IQMG sind wir authorisiert, Zertifizierungen nach IQMP-Reha des BDPK durchzuführen.

Das Qualitätsmanagement-Verfahren „IQMP-Reha“ der IQMG erfüllt die Anforderungen an rehabilitationsspezifische QM-Verfahren der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitaion (BAR) und hat die entsprechende Anerkennung erhalten. Die durch die BAR anerkannte IQMP-Reha Version 3.0 ist erscheinen. Bitte beachten Sie hierzu auch die BAR-Informationen zu den Anforderungen nach §20.

Informationen zum Thema IQMP-Reha:

www.bdpk.de Bundesverband Deutscher Privatkliniken e. V.
www.BAR-frankfurt.de Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation