ISO 29990 für Lerndienstleister

///ISO 29990 für Lerndienstleister
ISO 29990 für Lerndienstleister 2017-05-02T15:05:53+00:00

ISO 29990 für Lerndienstleister

ISO 29990: Das Qualitätsmanagement für Lerndienstleister

Sind Sie ein Bildungsträger, der nicht-formale Bildung oder Training anbietet, ist die ISO 29990 das richtige Qualitätsmanagement für Sie. Wenn Sie Dienstleister für die Agentur für Arbeit sind, benötigen Sie eine Trägerzulassung gemäß AZAV. Wenn Sie als Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung tätig sind, bietet sich als Grundlage für ein Qualitätsmanagementsystem die ISO 29990 an. Der international anerkannte Standard ist ähnlich wie die Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 , richtet sich jedoch ausschließlich an Lerndienstleister oder an Unternehmensteile, die sich ausschließlich mit dem Thema Bildung beschäftigen.

Die Zertifizierung nach ISO 29990 bietet sich insbesondere für Bildungsinstitute und –akademien, innerbetriebliche Ausbildungseinrichtungen, Berufsschulen, Berufsfachschulen, Hochschulen und Universitäten an. Im Mittelpunkt der Norm ISO 29990 stehen Lernprogramme und –prozesse. Die Norm stellt ein allgemeingültiges Qualitätsmodell dar, um Bildungsangebote zu entwickeln, zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Zu den bekannten Anforderungen eines Qualitätsmanagementsystems kommt die Dokumentation eines Finanz- und Risikomanagements.

Diese Dienstleistung wird im Rahmen eines Gemeinschaftsbetriebes angeboten und die Akkreditierung für diesen Standard hält TÜV Rheinland Cert GmbH. Die Zertifikatserstellung erfolgt ebenfalls über TÜV Rheinland Cert GmbH. Weitere Informationen bei TÜV Rheinland.